Freitag, 25. Mai: Abendveranstaltung

18.00 Öffnung des Kongressschalters (bis 20.00 Uhr)

20.00-22.00
Macht Elektrosmog krank?
Betroffene und Experten informieren
mit: Günter Engelhardt, Alfred Gloor, Ibrahim Karim, Dominik Rollé
Einleitung und Moderation : Prof. Alex Schneider, Lucius Werthmüller

Wie gefährlich sind die elektromagnetischen Wellen, die von Sendemasten und Handies, Stromleitungen und Elektrogeräten ausgehen? Sollten wir reagieren – oder ignorieren? Zunächst schildern Elektrosmog-Betroffene ihre beunruhigenden Erfahrungen. Daraufhin fassen mehrere Experten in Kurzvorträgen das heisse Eisen «Elektrosmog» an: Welche Krankheiten können durch elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder entstehen? Wie können wir uns schützen? Gibt uns der aktuelle wissenschaftliche Forschungsstand eher Anlass zur Besorgnis – oder zur Entwarnung?
Anschliessend bemühen sich die Referenten in einer gemeinsamen Podiumsdiskussion um Klärung.

Eintritt: CHF 10.-; für Kongressteilnehmer inbegriffen